Ihr Kompetenzzentrum für textile Werbung.

 

Häufige Fragen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) alle anzeigen
  • § 1 Geltungsbereich, Vertragsschluss

    Diese Bedingungen gelten, soweit nicht schriftlich etwas Abweichendes vereinbart ist, für sämtliche Geschäftsbeziehungen mit dem Vertragspartner (Käufer). Entgegenstehende Bedingungen werden nicht anerkannt, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Übertragungen von Rechten und Pflichten des Vertragspartners aus dem mit uns geschlossenen Vertrag bedürfen zu ihrer Wirksamkeit unserer schriftlichen Zustimmung. Wir verkaufen ausschließlich an Gewerbetreibende, ein Widerrufsrecht wird deshalb ausgeschlossen. Angebote von uns (Verkäufer) erfolgen stets freibleibend. Soweit das Angebot von dem Vertragspartner (Käufer) abgegeben wird, erfolgt die Annahme durch schriftliche Auftragsbestätigung von uns. Maßgebend für Umfang und Gegenstand des Auftrages ist die Auftragsbestätigung. Konstruktions- oder Formänderungen, die auf die Verbesserung der Technik bzw. auf Forderungen des Gesetzgebers zurückzuführen sind, bleiben während der Lieferzeit stets vorbehalten, sofern der Liefergegenstand nicht erheblich geändert wird und die Änderungen für den Vertragspartner zumutbar sind. Änderungen im Umfang des Auftrages in einem Umfang von +/- 5 % zulässig. Soweit die Bestellung des Vertragspartners online/ über das Internet erfolgt, verpflichten wir uns, die Bestellung zu den Bedingungen der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Website anzunehmen. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf unserer Website sind wir zum Rücktritt berechtigt. Bestellt der Vertragspartner die Ware auf elektronischem Wege, werden wir den Zugang der Bestellung unverzüglich bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Die Zugangsbestätigung kann mit der Annahmeerklärung verbunden werden. Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Selbstbelieferung durch unsere Zulieferer. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht von uns zu vertreten ist, insbesondere bei Abschluss eines kongruenten Deckungsgeschäftes mit unserem Zulieferer. Der Vertragspartner wird über die Nichtverfügbarkeit der Leistung unverzüglich informiert. Die Gegenleistung wird unverzüglich zurückerstattet. Sofern der Vertragspartner die Ware auf elektronischem Wege bestellt, wird der Vertragstext von uns gespeichert und dem Vertragspartner auf Verlangen nebst den vorliegenden AGB per E-Mail zugesandt.

     

  • § 2 Erfüllungsort, Lieferung und Abnahme

    1. Erfüllungsort für alle Leistungen aus dem Lieferungsvertrag ist der Ort unserer Handelsniederlassung in München.

    2. Die Lieferung der Ware erfolgt ab Lager München. Die Versandkosten trägt der Käufer. Der Käufer kann den Frachtführer bestimmen. Die Ware ist unversichert zu versenden. Ein Lieferavis kann vereinbart werden.

    3. Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

    4. Verpackungskosten für Spezialverpackungen werden vom Käufer getragen.

    5. Sortierte und bei Kombinationen verkaufsgerechte Teilsendungen müssen zeitnah erfolgen und sind vorher anzukündigen. Unsortierte sind nur mit Zustimmung des Käufers statthaft.

    6. Wenn infolge des Verschuldens des Käufers die Abnahme nicht rechtzeitig erfolgt, so steht dem Verkäufer nach seiner Wahl das Recht zu, nach Setzung einer Nachfrist von 7 Tagen entweder eine Rückstandsrechnung auszustellen oder vom Vertrage zurückzutreten oder Schadensersatz zu verlangen.

    7. Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle und Gebühren an.

    Weitere Informationen finden Sie beispielsweise unter
    http://ec.europa.eu/taxation_customs/dds/cgi-bin/tarchap?Lang=DE

    sowie speziell für die Schweiz unter
    http://xtares.admin.ch/tares/login/loginFormFiller.do

  • § 3 Vertragsinhalt

    1. Die Lieferung der Ware erfolgt zu bestimmten Terminen (Werktag oder eine bestimmte Kalenderwoche). Alle Verkäufe werden nur zu bestimmten Mengen, Artikeln, Qualitäten und festen Preisen abgeschlossen. Hieran sind beide Parteien gebunden. Kommissionsgeschäfte werden nicht getätigt.

    2. Blockaufträge sind zulässig und müssen bei Vertragsabschluß befristet werden. Die Abnahmefrist darf höchstens 12 Monate betragen.

  • § 4 Unterbrechung der Lieferung

    1. Bei höherer Gewalt, Arbeitskampfmaßnahmen und sonstigen unverschuldeten Betriebsstörungen, die länger als eine Woche gedauert haben oder voraussichtlich dauern, wird die Lieferungsfrist bzw. Abnahmefrist ohne weiteres um die Dauer der Behinderung, längstens jedoch um 5 Wochen zuzüglich Nachlieferungsfrist verlängert. Die Verlängerung tritt nur ein, wenn der anderen Partei unverzüglich Kenntnis von dem Grund der Behinderung gegeben wird, sobald zu übersehen ist, dass die vorgenannte Frist nicht eingehalten werden kann.

    2. Ist die Lieferung bzw. Annahme nicht rechtzeitig erfolgt, so kann die andere Vertragspartei vom Vertrag zurücktreten. Sie muß dies jedoch mindestens zwei Wochen vor Ausübung des Rücktrittsrechts schriftlich ankündigen.

    3. Wurde der anderen Vertragspartei auf Anfrage nicht unverzüglich mitgeteilt, dass nicht rechtzeitig geliefert bzw. abgenommen werde und hat die Behinderung länger als 5 Wochen gedauert, kann die andere Vertragspartei sofort vom Vertrag zurücktreten.

    4. Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen, wenn die jeweilige Vertragspartei ihren Obliegenheiten gemäß Ziff.1-3 genügt hat.

  • § 5 Nachlieferungsfrist

    1. Nach Ablauf der Lieferfrist wird ohne Erklärung eine Nachlieferungsfrist von 18 Tagen in Lauf gesetzt. Nach Ablauf der Nachlieferungsfrist gilt der Rücktritt vom Vertrag unter Ausschluß von Schadensersatzansprüchen als erfolgt. Der Rücktritt vom Vertrag nach Ziff. 1 Satz 2 tritt nicht ein, wenn der Käufer während der Nachlieferungsfrist dem Verkäufer erklärt, dass er auf Erfüllung des Vertrages besteht. Der Verkäufer wird jedoch von der Lieferverpflichtung frei, wenn der Käufer sich auf Anfrage des Verkäufers innerhalb der Nachlieferungsfrist nicht dazu äußert, ob er auf Vertragserfüllung besteht.

    2. Fixgeschäfte werden nicht getätigt. Vereinbaren die Parteien im Einzelfall ausdrücklich, dass die Ware für eine bestimmte Aktion vorgesehen ist, kann jedoch ein fester Liefertermin ohne Nachfrist vereinbart werden. Bei Überschreiten dieses Liefertermins kann der Käufer den Ersatz besonderer Aufwendungen für die georderte Ware verlangen, höchstens jedoch in Höhe des Einkaufspreises der georderten Ware. Weitergehende Ansprüche sind ausge-schlossen. Der Käufer kann wegen der Mangelhaftigkeit der Aktionsware nur den Kaufpreis mindern oder vom Vertrag zurücktreten.

    3. Will der Käufer Schadensersatz statt der Leistung beanspruchen, so muß er dem Verkäufer eine 4-Wochen-Frist setzen, mit der Androhung, dass er nach Ablauf der Frist die Erfüllung ablehne. Die Frist wird von dem Tag an gerechnet, an dem die Mitteilung des Käufers durch Einschreiben abgeht. Diese Bestimmung gilt im Falle der Ziff. 1 Satz 2 anstelle des dort aufgeführten Rücktritts nur, wenn diese Fristsetzung des Käufers dem Verkäufer innerhalb der Nachlieferungsfrist zugegangen ist.

    4. Für versandfertige Lagerware und NOS-Ware - „Never-out-of-Stock“ - beträgt die Nachlieferungsfrist 5 Werktage. Bei Nichtlieferung ist der Käufer unverzüglich zu informieren. Im übrigen gelten die Bestimmungen der Ziff. 1 und 3. 5. Vor Ablauf der Nachlieferungsfrist sind Ansprüche des Käufers wegen verspäteter Lieferung ausgeschlossen.

  • § 6 Mängelrüge

    1. Mängelrügen sind spätestens innerhalb von 10 Tagen nach Empfang der Ware an den Verkäufer abzusenden.

    2. Nach Zuschnitt oder sonst begonnener Verarbeitung der gelieferten Ware ist jede Beanstandung offener Mängel ausgeschlossen.

    3. Die Ware entspricht handelsüblicher Qualität. Geringe, handelsübliche und / oder technisch nicht vermeidbare Abweichungen bei der gelieferten Ware, wie z.B. Farbe, Größenausfall, Design, Breite, Gewicht, Position des Aufdrucks und der Ausrüstung dürfen nicht beanstandet werden. Alle Maße und Gewichte in Angeboten, Prospekten, Katalogen und Preislisten sind Zirka-Angaben. Eine geringfügig verzögerte Lieferung stellt keinen Mangel dar. 

    4. Bei berechtigten Mängelrügen betreffend offene Mängel hat der Verkäufer das Recht auf Nachbesserung oder Lieferung mangelfreier Ersatzware innerhalb von 14 Wochen nach Rückempfang der Ware. In diesem Fall trägt der Verkäufer die Frachtkosten. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen, hat der Käufer nur das Recht den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Offene Mängel sind innerhalb von 10 Tagen ab Anlieferung zu rügen.

    5. Nach Ablauf der in Ziff. 4 genannten 14 Wochen - Frist kann der Käufer nur den Kaufpreis mindern oder vom Vertrag zurücktreten.

    6. Versteckte Mängel hat der Käufer unverzüglich nach deren Entdeckung gegenüber dem Verkäufer zu rügen. Der Käufer kann aufgrund des rechtzeitig gerügten Mangels nur den Kaufpreis mindern oder vom Vertrag zurücktreten.

  • § 7 Zahlung

    1. Die Rechnung wird zum Tage der Lieferung bzw. der Bereitstellung der Ware ausgestellt. Ein Hinausschieben der Fälligkeit (Valutierung) ist grundsätzlich ausgeschlossen.

    2. Rechnungen sind sofort zur Zahlung fällig. Skonti werden nicht gewährt. Hinsichtlich des Eintritts und der Folgen von Verzug gelten die einschlägigen gesetzlichen Regelungen.

    3. Werden anstelle von barem Geld, Scheck oder Überweisung vom Verkäufer Wechsel angenommen, so wird bei der Hereinnahme der Wechsel nach dem Nettoziel vom 61. Tage ab Rechnungsstellung und Warenversand ein Zuschlag von 1 % der Wechselsumme berechnet.

    4. Vorzinsen werden in keinem Fall gewährt.

    5. Zahlungen werden stets zur Begleichung der ältesten fälligen Schuldposten zuzüglich der darauf aufgelaufenen Verzugszinsen verwendet.

    6. Maßgeblich für den Tag der Abfertigung der Zahlung ist in jedem Fall der Postabgangsstempel. Bei Banküberweisung gilt der Vortag der Gutschrift der Bank des Verkäufers als Tag der Abfertigung der Zahlung.

  • § 8 Zahlung nach Fälligkeit

    1. Bei Zahlungen nach Fälligkeit werden Zinsen von 8 % über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank berechnet.

    2. Vor vollständiger Zahlung fälliger Rechnungsbeträge einschließlich Zinsen ist der Verkäufer zu keiner weiteren Lieferung aus irgendeinem laufenden Vertrag verpflichtet. Die Geltendmachung eines Verzugsschadens bleibt vorbehalten.

    3. Bei Zahlungsverzug des Käufers oder bei drohender Zahlungsunfähigkeit oder sonstiger wesentlicher Verschlechterung der Vermögensverhältnisse des Käufers kann der Verkäufer nach Setzung einer Nachfrist von 12 Tagen für noch ausstehende Lieferungen aus irgendeinem laufenden Vertrag unter Fortfall des Zahlungszieles bare Zahlung vor Ablieferung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten oder Schadensersatz geltend machen.

  • § 9 Zahlungsweise

    1. Die Aufrechnung mit und die Zurückbehaltung von fälligen Rechnungsbeträgen ist nur bei unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen zulässig. Dies gilt auch im Falle der Zahlungseinstellung des Verkäufers. Sonstige Abzüge (z.B. Porto) sind unzulässig.

    2. Wechsel, soweit sie in Zahlung genommen werden, werden nur gegen Erstattung der Spesen angenommen. Wechsel und Akzepte mit einer Laufzeit von mehr als drei Monaten werden nicht angenommen.

  • § 10 Eigentumsvorbehalt / Urheberrechte

    1. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen aus Warenlieferungen aus der gesamten Geschäftsverbindung, einschließlich Nebenforderungen, Schadensersatzansprüchen und Einlösungen von Schecks und Wechseln, Eigentum des Verkäufers. Der Eigentumsvorbehalt bleibt auch dann bestehen, wenn einzelne Forderungen des Verkäufers in eine laufende Rechnung aufgenommen werden und der Saldo gezogen und anerkannt wird.

    2. Wird die Vorbehaltsware vom Käufer zu einer neuen beweglichen Sache verbunden, vermischt oder verarbeitet, so erfolgt dies für den Verkäufer, ohne dass dieser hieraus verpflichtet wird. Durch die Verbindung, Vermischung oder Verarbeitung erwirbt der Käufer nicht das Eigentum gem. §§ 947 ff BGB an der neuen Sache. Bei Verbindung, Vermischung oder Verarbeitung mit nicht dem Verkäufer gehörenden Sachen erwirbt der Verkäufer Miteigentum an der neuen Sache nach dem Verhältnis des Fakturenwertes seiner Vorbehaltsware zum Gesamtwert.

    3. Sofern in die Geschäftsabwicklung zwischen Verkäufer und Käufer eine zentralregulierende Stelle eingeschaltet ist, die das Delkredere übernimmt, überträgt der Verkäufer das Eigentum bei Versendung der Ware an die zentralregulierende Stelle mit der aufschiebenden Bedingung der Zahlung des Kaufpreises durch den Zentralregulierer. Der Käufer wird erst mit Zahlung durch den Zentralregulierer frei.

    4. Der Käufer ist zur Weiterveräußerung oder zur Weiterverarbeitung nur unter der Berücksichtigung der nachfolgenden Bedingungen berechtigt.

    5. Der Käufer darf die Vorbehaltsware nur im ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb veräußern oder verarbeiten und sofern sich seine Vermögensverhältnisse nicht nachhaltig verschlechtern.

    6a. Der Käufer tritt hiermit die Forderung mit allen Nebenrechten aus dem Weiterverkauf der Vorbehaltsware - einschließlich etwaiger Saldoforderungen - an den Verkäufer ab.

    6b. Wurde die Ware verbunden, vermischt oder verarbeitet und hat der Verkäufer hieran in Höhe seines Fakturenwertes Miteigentum erlangt, steht ihm die Kaufpreisforderung anteilig zum Wert seiner Rechte an der Ware zu.

    6c. Hat der Käufer die Forderung im Rahmen des echten Factorings verkauft, tritt der Käufer die an ihre Stelle tretende Forderung gegen den Factor an den Verkäufer ab und leitet seinen Verkaufserlös anteilig zum Wert der Rechte des Verkäufers an der Ware an den Verkäufer weiter. Der Käufer ist verpflichtet, dem Factor die Abtretung offenzulegen, wenn er mit der Begleichung einer Rechnung mehr als 10 Tage überfällig ist oder wenn sich seine Vermögensverhältnisse wesentlich verschlechtern. Der Verkäufer nimmt diese Abtretung an.

    7. Der Käufer ist ermächtigt, solange er seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommt, die abgetretenen Forderungen einzuziehen. Die Einziehungsermächtigung erlischt bei Zahlungsverzug des Käufers oder bei wesentlicher Verschlechterung der Vermögensverhältnisse des Käufers. In diesem Falle wird der Verkäufer hiermit vom Käufer bevollmächtigt, die Abnehmer von der Abtretung zu unterrichten und die Forderungen selbst einzuziehen. Für die Geltendmachung der abgetretenen Forderungen muß der Käufer die notwendigen Auskünfte erteilen und die Überprüfung dieser Auskünfte gestatten. Insbesondere hat er dem Verkäufer auf Verlangen eine genaue Aufstellung der ihm zustehenden Forderungen mit Namen und Anschrift der Abnehmer, Höhe der einzelnen Forderungen, Rechnungsdatum usw. auszuhändigen.

    8. Übersteigt der Wert der für den Verkäufer bestehenden Sicherheit dessen sämtliche Forderungen um mehr als 10 %, so ist der Verkäufer auf Verlangen des Käufers insoweit zur Freigabe von Sicherheiten nach seiner Wahl verpflichtet.

    9. Verpfändung oder Sicherungsübereignung der Vorbehaltsware bzw. der abgetretenen Forderungen sind unzulässig. Von Pfändungen ist der Verkäufer unter Angabe des Pfändungsgläubigers sofort zu unterrichten.

    10. Nimmt der Verkäufer in Ausübung seines Eigentumsvorbehaltsrechts den Liefergegenstand zurück, so liegt nur dann ein Rücktritt vom Vertrag vor, wenn der Verkäufer dies ausdrücklich erklärt. Der Verkäufer kann sich aus der zurückgenommenen Vorbehaltsware durch freihändigen Verkauf befriedigen.

    11. Der Käufer verwahrt die Vorbehaltsware für den Verkäufer unentgeltlich. Er hat sie gegen die üblichen Gefahren wie z.B. Feuer, Diebstahl und Wasser im gebräuchlichen Umfang zu versichern. Der Käufer tritt hiermit seine Entschädigungsansprüche, die ihm aus Schäden der obengenannten Art gegen Versicherungsgesellschaften oder sonstige Ersatzverpflichtete zustehen, an den Verkäufer in Höhe des Fakturenwertes der Ware ab. Der Verkäufer nimmt die Abtretung an.

    12. Sämtliche Forderungen sowie Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt an allen in diesen Bedingungen festgelegten Sonderformen bleiben bis zur vollständigen Freistellung aus Eventualverbindlichkeiten (Scheck-Wechsel), die der Verkäufer im Interesse des Käufers eingegangen ist, bestehen. Dem Käufer ist es im Falle des Satzes 1 grundsätzlich gestattet, Factoring für seine Außenstände zu betreiben. Er hat jedoch vor Eingehen von Eventualverbindlichkeiten den Verkäufer darüber zu informieren.

    13. Urheberrechte an dem gestalterischen Design, von uns designter und verkaufter Ware, geht nur in dem Umfang auf den Käufer über, als dies zur zweckgerechten Nutzung der Ware erforderlich ist (sog. Zweckübertragungslehre). Darüber hinaus ist eine Verwendung / Nutzung unserer Designleistungen unzulässig.

    14. Bloße Designleistungen unseres Hauses, die keine Abbildung in zu liefernder Ware erfahren, dürfen an Dritte nicht weitergegeben werden. Unzulässig ist auch eine Verwendung der Designleistungen zu Produktionszwecken oder Vervielfältigungszwecken jedweder Art, außer wir haben dies schriftlich genehmigt. Die Genehmigung kann bereits in der Auftragsbestätigung erteilt werden.

  • § 11 Anwendbares Recht

    Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11.04.1980 wird ausgeschlossen. Gerichtsstand (auch für Wechsel- und Scheckklagen) ist München. (ABG Stand Mai 2008)

Bestellprozess alle anzeigen
  • Welche Bestellmöglichkeiten habe ich?

    Es gibt mehrere Möglichkeiten Ihre Bestellung bei uns aufzugeben. Die einfachste Methode geht über den Warenkorb in unserem Online-Shop. Sie suchen sich Ihren Artikel mit Größe, Menge, Farbe und Veredelung aus und legen diesen in den Warenkorb. Am schnellsten geht es, wenn Sie sich innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo-Fr. 8-18 Uhr) telefonisch an uns wenden. Zusätzlich haben Sie auch die Möglichkeit schriftlich via Email, Fax oder Brief zu bestellen.

  • Wie bestelle ich online?

    In nur vier einfachen Schritten:

    1. Artikel in den Warenkorb legen: Wählen Sie Größe, Farbe, Menge  Ihres Artikels aus. Mit einem Klick auf den Button „in den Warenkorb“ fügen Sie den Artikel Ihrer Bestellung hinzu. Möchten Sie den Einkauf abschließen, klicken Sie auf den Button „zum Warenkorb“.

    2. Im Warenkorb: Der Warenkorb enthält alle vorgemerkten Artikel. Hier haben Sie auch noch die Möglichkeit die Bestellung zu ändern und Textilveredelung hinzuzufügen. Klicken Sie dann auf den Button „zur Kasse“.

    3. Bestellung abschicken: Melden Sie sich mit Ihrer Email-Adresse an oder eröffnen Sie als Neukunde ein kostenloses Kundenkonto. Legen Sie Versandart, Lieferadresse und Zahlungsart fest. Nachdem Sie auf der Übersichtsseite Ihre Bestellung geprüft haben, klicken Sie auf den Button "Bestellung absenden".

    4. Fertig: Ihre Bestellung wird uns nun übermittelt. Per Email erhalten Sie eine Bestellbestätigung. Haben Sie Textilien mit Stickerei oder Textildruck bestellt, wird Sie unser Team telefonisch kontaktieren.

  • Kann ich online auch Artikel mit Veredelung bestellen?

    Ja, können Sie. Im 2. Schritt des Online-Bestellprozesses können Sie die gewünschte Veredelung in nur 3 Schritten hinzufügen:

    1. Veredelung wählen: Veredelung aus dem Dropdown wählen und Maße sowie Menge angeben. Dann auf den Button „Preis berechnen“ klicken. Die Kosten werden aufgezeigt

    2. Logo hochladen: Auf den Button „Logo hochladen“ klicken und hinzugefügte Datei durch den Butoon „Datei hochladen“ hochladen. Sie erhalten nun eine kleine Übersicht über die hochgeladene Datei.

    3. Logo dem Warenkorb hinzufügen: Durch das anklicken des Buttons „in den Warenkorb“ fügen Sie das Logo Ihrem Warenkorb hinzu.       

  • Kann ich auch Textilveredelung auf Eigenware bestellen?

    Ja, können Sie. Wir bitten Sie jedoch um Verständnis, dass wir als Großhandel je nach Menge bzw. Anzahl der Artikel ein Fremdwarenzuschlag erheben müssen. Lassen Sie sich dazu ausführlich von unserem Verkaufsteam beraten: 089 / 4524458-0.

Beratung & Produktpalette alle anzeigen
  • Kann ich auch Artikel bestellen, die nicht auf Ihrer Website zu finden sind?

    Ja. Unser Portfolio umfasst ca. 15.000 Werbeartikel, wovon wir eine übersichtliche Auswahl in unserem Online Shop anbieten. Es kann daher vorkommen, dass sie eventuell ein gewünschtes Produkt nicht in unserem Online Shop finden. Generell sind wir aber in der Lage nahezu jeden Artikel, den Sie wünschen zu beschaffen. Auch Sonderanfertigungen sind jederzeit möglich. Bei Fragen hilft Ihnen unser Team gerne mit Details und einem unverbindlichen Angebot weiter: 089/ 4524458-0 oder Email: info@textilmacher.com

  • Kann man Sonderanfertigungen / Maßanfertigungen bestellen?

    Ja. Durch computergesteuerte Zuschnittstechnik und hochmodernen Maschinen der hauseigenen Produktion können wir Ihre Textilien, technische Textilien und Werbeartikel zeitnah nach Maß anfertigen. Gerne stellen wir für Sie professionelle und anspruchsvolle Muster her oder helfen Ihnen beim Weiterentwickeln Ihrer Ideen. 

  • Gibt es einen Katalog, den man bestellen kann?

    Ja. Unser Katalog zeigt eine umfassende Bandbreite an Produkten, aus denen Sie auswählen können – auch wenn mal kein PC in Reichweite ist. Wenn Sie einen bestimmten Artikel darin nicht finden sollten, können Sie sich gerne an unser Verkaufsteam wenden. Um einen Katalog zu bestellen, schicken Sie uns einfach eine E-Mail an: info@textilmacher.com oder konatktieren Sie uns telefonisch unter: 089/4524458-0.

Earth Positive® - Klimafreundliche Kleidung alle anzeigen
  • Earth Positive® Leitbild

    Earth Positive® Leitbild zu klimafreundlicher Kleidung

    EarthPositive® wurde in einer modernen Welt kreiert, in der die Industrienationen irreparablen Schaden an der Natur und am Klima angerichtet haben. Jedes natürliche Lebenssystem ist im Verfall begriffen und das Klima  ist die ‘letzte Grenze’, die der Mensch zum Schaden des natürlichen Gleichgewichts überschritten hat.

    Wir verstehen, dass der Klimawandel die Summe aller Umwelt- und sozialen Schäden der letzten hundert Jahre auf unserem Planeten darstellt. Unsere Mission ist es, zu inspirieren und Lösungen für die Klimakrise zu implementieren. Die Bekleidungsindustrie ist sehr lange einer der größten Umweltverschmutzer gewesen; "EarthPositive® hat nur ein Ziel: zu beweisen, dass es möglich ist, Baumwollkleidung ohne schädliche Auswirkungen auf Boden, Wasser, alle Erdbewohner und das Klima zu produzieren."

    Biologische und ethische Standards sind der Anfangspunkt der EarthPositive® Lieferkette, die die Emission von Treibhausgasen so weit es geht eliminiert: durch schadstoffarmen biologischen Anbau und durch weitestgehende Reduzierung des CO2-Ausstoßes auf der Produktionsebene.

    Wir hoffen durch Vorbildwirkung zu führen, zu lehren, zu inspirieren und zu motivieren. Das beste Produkt herstellen, keinen unnötigen Schaden anrichten und schließlich unser Geschäft zu nutzen, um zu inspirieren und Lösungen zum Beheben der Klimakrise zu implementieren.

  • Was ist EarthPositive®?

    Was ist Earth Positive®?

    EarthPositive® ist eine grüne Revolution in der Promobekleidung: klimafreundliche T-Shirts. Ökologisch und unter ethischen Gesichtspunkten ausschließlich mittels erneuerbarer Energie aus Wind- und Solarkraft. EarthPositive® ist eine praktische und unmittelbare Lösung für die Geschäfts- und Modewelt, um die größte Herausforderung: den Kampf gegen den Klimawandel anzunehmen.

  • Einflussarme Landwirtschaft

    Was bedeutet "einflussarme"Landwirtschaft?

    Wir haben uns spezielle Anbaugebiete ausgesucht, in denen ausschließlich Biobaumwolle angebaut und manuell verarbeitet wird. Da die ökologische Anbauweise auf mineralölbasierte Kunstdünger, Pestizide oder Herbizide verzichtet, ist sie weniger abhängig von fossilen Brennstoffen.

  • CO2-reduzierte Produktion

    CO2-reduzierte Produktion

    EarthPositive® Kleidung wird nur in umweltfreundlichen Fabrikanlagen mit geringen CO2-Emissionen aus "einflussarmer" Biobaumwolle in Indien hergestellt. Der Vertrieb verläuft über die Standorte, London und Berlin, die ebenfalls mit erneuerbarer Energie ausgestattet sind.
    EarthPositive® Kleidung ist zu 100% ein ökologisches Produkt, entsprechend des Global Organic Textile Standard und zertifiziert von der Control Union und The Soil Association.

  • Aufbereitung von Regenwasser

    Aufbereitung von Regenwasser

    Für die Produktion von 1kg Baumwolle werden ca. 20.000 Liter Wasser benötigt. Das entspricht der Menge von einem T-Shirt und einem Paar Jeans. Deshalb haben wir uns entschlossen in einer Region zu produzieren, die ihre Wasservorräte bis zu 95% durch die Monsunregen deckt. Das war ein wichtiges Entscheidungskriterium, denn der Monsunregen reduziert den Bedarf an großflächiger Bewässerung (wie sie traditionell mit dem konventionellen Baumwollanbau assoziiert wird), die zum Schaden der lokalen Bevölkerung regionale Flüsse und Seen austrocknet.

  • Keine Emissionen von giftigen Kohlenstoffverbindungen

    Keine Emissionen von giftigen Kohlenstoffverbindungen

    CO2-neutral wird häufig als Begriff verwendet, um zu beschreiben, dass die CO2e-Emissionen durch den Erwerb von geringfügigen "Carbon Offsets", also durch Verrechnung kompensiert werden. Dies entspricht einem geringwertigen Mittel, um den Status einer Neutralität zu erreichen und deshalb wird diese von EarthPositive® als zuverlässige Methode abgelehnt. Das Ziel die gesamten Emissionen und deren Einfluss auf die globale Erwärmung zu reduzieren, kann nur erreicht werden, wenn der Energieverbrauch vor Ort reduziert wird und bei der Gewinnung von Energie von fossilen Brennstoffen auf erneuerbare Energien umgestellt wird.

  • Fairer Handel

    Fairer Handel

    EarthPositive® Kleidung wird unter strengen ethischen Gesichtspunkten hergestellt. Die Produktionsstätten wurden von der Fair Wear Foundation inspiziert und durch die Fairtrade Labelling Organisation (FLO) lizenziert.

  • Wasseraufbereitung

    Wasseraufbereitung - Zum Schutz unserer Gewässer

    Das durch das Färben verunreinigte Abwasser wird in speziellen Wasseraufbereitungsanlagen(Klärteiche, Filtrierung, Umkehrosmoseanlagen) zu sauberem Wasser aufbereitet.

  • Umweltfreundliche Verpackung

     

    Umweltfreundliche Verpackung

    EarthPositive® Produkte werden in biologisch abbaubaren PVC-freien Verpackungen und in 100% wieder verwertbaren Kartons geliefert.

  • Einsatz von Windkraft

    Einsatz von Windkraft

    Dreißig große Windturbinen versorgen unsere EarthPositive® Produktionsstätten Tag für Tag mit erneuerbarer Energie. Dabei werden die industriell bedingten Emissionen von Treibhausgasen durch schadstoffarme ökologische Landwirtschaft und Nutzung erneuerbarer grüner Energie aus Wind- und Solarkraft auf ein vorindustrielles Niveau reduziert.

  • Wichtige Kriterien bei der Auswahl der Baumwolle

    Wichtige Kriterien bei der Auswahl der Baumwolle

    Wir garantieren, dass unsere Baumwolle nicht aus Usbekistan, in einem Land in dem die Kinderarbeit immer noch sehr verbreitet ist, importiert wird. Die Informationen auf den Etiketten der Earth Positive® Kollektion richten sich nach den Bestimmungen der Environmental Justice Foundation und weisen immer das Land aus, aus dem die Baumwolle bezogen wird.

  • Emissionsarmer Transport


    Emissionsarmer Transport

    EarthPositive® folgt dem Prinzip: kein Transport per Luftfracht. Unsere Produkte werden ausschließlich in Containern über den Seeweg nach Europa, Japan und die USA verschifft. Somit tragen wir zur Reduzierung der transportbedingten CO2-Emissionen bei. EarthPositive® sollte nicht dafür kritisiert werden, dass es die globalen Transport- und Energieprobleme nicht zu lösen vermag. Immerhin können wir sicherstellen, dass unsere eigenen Produktionsmethoden weder zur Umweltverschmutzung noch zu sozialer Ungerechtigkeit und dem Klimawandel beitragen.

  • Das Carbon Trust Label

    Das Carbon Trust Label

    EarthPositive® hat die bei der Herstellung anfallenden CO2-Emissionen seiner T-Shirts um bis zu 90% reduziert. Konsumenten fordern zur Bestätigung solcher Behauptungen seitens der Unternehmen eine unabhängige Überprüfung und Ausweisung durch ein Label/Gütesiegel. Der Carbon Trust hat solch ein Label entwickelt. Das Carbon Label gibt den genauen CO2-Emissionswert an, der für die Herstellung der Produkte freigesetzt wurde. Darüber hinaus hilft der Carbon Trust Unternehmen bei der Verringerung ihrer CO2-Emissionen und dient somit ausschließlich als Richtlinie für Hersteller in Großbritannien, im Nachweis des CO2-Emissionswerts.

  • Waschen bei niedriger Temperatur - Schützen Sie die Umwelt


    Waschen bei niedriger Temperatur - Schützen Sie die Umwelt

    Alle EarthPositive® Produkte können bei 30°C gewaschen werden. Wir bitten dennoch unsere EarthPositive® Kunden die Auswirkungen des häuslichen Maschinenwaschens und Trocknens immer wieder zu bedenken, da diese bis zu 80% der Energie ausmachen, das ein Baumwollkleidungsstück während seiner Lebensdauer verbraucht. Wir haben zusätzlich zu den normalen Waschempfehlungen auf dem Pflegeetikett den Hinweis SAVE THE CLIMATE – WASH COOL – LINE DRY angebracht. Darüber hinaus empfehlen wir umweltfreundliche Waschmittel, da sie kaum Auswirkungen auf den Wasserhaushalt haben und schnell und vollständig biologisch abbaubar sind.

Fair Wear Foundation (FWF) alle anzeigen
  • Verhaltenskodex

    Fair Wear Foundation (FWF)

    Die Fair Wear Foundation (FWF) fördert weltweit faire Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie.
    Mit dem Beitritt zur FWF haben sich Hersteller verpflichtet, einen speziell für die Bekleidungsindustrie aufgestellten Verhaltenskodex einzuführen und zu dessen Einhaltung zu überwachen. Unternehmen, die Mitglied in der FWF werden und den Verhaltenskodex unterzeichnen, verpflichten sich somit zur Einhaltung der Arbeitsrichtlinien in ihren Betrieben. Darüber hinaus verpflichten sie sich alles dafür tun, dass alle anderen Unternemen innerhalb der Lieferkette diese Arbeitsbedingungen respektieren.

    Verhaltenskodex

    Der Verhaltenskodex (“Code of Conduct”) für die Bekleidungsindustrie ist ein Vertrag zwischen einem Unternehmen und der FWF. Die Mitglieder unterzeichnen den Kodex und akzeptieren die unabhängige Überprüfung seiner Einhaltung. Sie übernehmen somit Verantwortung für die Arbeitsbedingungen innerhalb der Produktionskette. Der Verhaltenskodex basiert auf den international ratifizierten Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) und der Universalen Menschenrechtserklärung der Vereinten Nationen. Der Verhaltenskodex für die Bekleidungsindustrie umfasst die folgenden acht Punkte.

  • Keine Kinderarbeit

    Keine Kinderarbeit

    Es ist keinerlei Kinderarbeit zulässig. Die Beschäftigten müssen ihre Schulausbildung abgeschlossen haben und mindestens 15 Jahre alt sein. Jede Form von Sklaverei oder ähnlichen Praktiken wie Kinderhandel, Leibeigenschaft und Zwangsarbeit sind ausgeschlossen. Jugendliche (zwischen 15 und 18 Jahren) dürfen keine Tätigkeiten verrichten, die durch ihre Natur oder die Art und Weise der Ausführung die Gesundheit, Sicherheit oder Moral beeinträchtigen können. Übereinkommen 138 und 182

  • Keine Zwangsarbeit

    Keine Zwangsarbeit

    Es gibt keine Zwangsarbeit, das beinhaltet auch Zwangsarbeit im Rahmen eines Schuldfreikaufs durch Arbeit von Gefängnisinsassen.
    Übereinkommen 29 und 105.

  • Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen

    Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen

    Es werden Maßnahmen unter Berücksichtigung des derzeit verfügbaren Kenntnisstandes und möglicher spezifischer Risiken ergriffen, um eine gesunde und hygienische Arbeitsumgebung zu schaffen und um Unfälle und Gesundheitsrisiken zu vermeiden, die aus der Beschäftigung resultieren oder mit ihr in Zusammenhang stehen. Risikofaktoren in der Arbeitssituation werden soweit wie möglich minimiert. Physische Gewalt und Androhung physischer Gewalt, unübliche Bestrafungen oder Disziplinarmaßnahmen sowie sexuelle Belästigung oder andere Formen der Einschüchterung durch den Arbeitgeber sind streng untersagt. Übereinkommen 155

  • Gültige Arbeitsverträge

    Gültige Arbeitsverträge

    Die Verpflichtungen des Arbeitgebers, die aus den Sozialversicherungsgesetzen und Regulierungen eines normalen Arbeitsvertrages resultieren, werden nicht durch Einführung von Scheinarbeits- oder Ausbildungsverträgen umgangen, die einen Einstieg in ein reguläres Beschäftigungsverhältnis verhindern. Junge Beschäftigte sollen die Möglichkeit erhalten, an Weiterbildungs- und Qualifizierungsprogrammen teilnehmen zu können.

  • Zahlung von existenzsichernden Mindestlöhnen

    Zahlung von existenzsichernden Mindestlöhnen

    Löhne und andere Leistungen, die für eine normale Arbeitswoche gezahlt werden, entsprechen den gesetzlichen Mindestvorgaben oder den branchenüblichen Standards. Sie werden immer adäquat sein, so dass die Beschäftigten und ihre Familien davon leben können und darüber hinaus noch etwas zur freien Verfügung haben. Lohnabzug als Disziplinarmaßnahme ist nicht erlaubt, Lohnabzüge aus anderen Gründen sind nur im gesetzlichen Rahmen gestattet. Die Abzüge dürfen niemals so ausfallen, dass der Beschäftigte weniger als den vorgenannten Mindestlohn erhält. Die Beschäftigten sind klar und adäquat über ihre Lohnbestandteile einschließlich Grundlohn und Zahlungsweise zu informieren. Übereinkommen 26 und 131

  • Vereinigungsfreiheit und das Recht auf Kollektivverhandlungen

    Vereinigungsfreiheit und das Recht auf Kollektivverhandlungen

    Das Recht aller Beschäftigten, eine Gewerkschaft zu gründen oder ihr beizutreten sowie Kollektivverhandlungen zu führen, wird anerkannt. Arbeitnehmervertreter dürfen nicht diskriminiert werden und sollen Zugang zu allen Arbeitsbereichen haben, soweit dies im Rahmen der Ausführung dieses Amtes notwendig sein wird.
    Übereinkommen 87, 98, 135 und Empfehlung 143

  • Keine Diskriminierung von Beschäftigten

    Keine Diskriminierung von Beschäftigten

    Personalbeschaffung, Lohnpolitik, Weiterbildungsmöglichkeiten, Beförderungspolitik, Beendigung der Beschäftigung, Renten
    und alle anderen Aspekte von Beschäftigungsverhältnissen basieren auf dem Grundsatz der Gleichheit ohne Ansehen von
    Rasse, Hautfarbe, Religionszugehörigkeit, politischer Orientierung, Gewerkschaftszugehörigkeit, Nationalität, sozialem
    Umfeld und Behinderung. Übereinkommen 100 und 111

  • Keine exzessiven Arbeitszeiten

    Keine exzessiven Arbeitszeiten

    Die Arbeitszeiten richten sich nach geltender Gesetzgebung und branchenüblichen Standards. Die Arbeiter werden
    keinesfalls verpflichtet werden, regelmäßig mehr als 48 Stunden pro Woche zu arbeiten. Sie werden mindestens einen freien
    Tag pro Woche erhalten. Überstunden werden auf freiwilliger Basis geleistet, werden 12 Stunden pro Woche nicht
    übersteigen, werden nicht regelmäßig angeordnet und werden immer zusätzlich vergütet. Übereinkommen 1
    Gemeinsam mit der Ethical Trading Initiative, der Fair Labor Association, Social Accountability International, dem Workers
    Rights Consortium und der Clean Clothes Campaign hat die FWF an der Joint Initiative for Corporate Accountability and
    Workers’ Rights teilgenommen.

Funktionsgewebe & spezielles Material alle anzeigen
  • Coolmax®

    Coolmax®

    Coolmax®-Gewebe transportieren die Feuchtigkeit vom Körper weg und trocknen extrem schnell, damit Sie sich immer angenehm kühl und trocken fühlen. Durch kleine Kanäle in der Faserstruktur des Coolmax®-Gewebes wird der Schweiß vom Körper weg auf die Außenseite des Kleidungsstücks geführt, wo er schnell verdunstet. Die Eigenschaften von Coolmax® liegen somit in der Faserstruktur selbst und bleiben daher Wäsche für Wäsche erhalten. Das weiche, leichte und atmungsaktive Gewebe sorgt für ein natürliches Tragegefühl. Kühler Komfort und verlässliche Leistung für täglich beanspruchte Kleidung.

    Warum Coolmax®?

    Weil Schweiß nicht angenehm und zuviel davon definitiv nicht cool ist. Wenn der Körper zu viel Schweiß produziert, bedeutet das, dass er Energie verbraucht, um für seine Kühlung zu sorgen. Diese Energie könnte man sinnvoller für sportliche Leistungen verwenden. Wenn der Schweiß nicht schnell verdunstet, steigt die Körperkerntemperatur, und es wird noch mehr Schweiß produziert. Coolmax® behebt das Problem des Schwitzens. Die speziell entwickelten Fasern von Advansa, die für Coolmax®-Stoffe verwendet werden, transportieren die Feuchtigkeit vom Körper weg zur Oberfläche des Stoffes, wo sie schnell verdunsten kann. Gleichzeitig bieten die einzigartig geformten Fasern selbst in nassem Zustand eine großartige Atmungsaktivität. Die Atmungsaktivität (von Stoffspezialisten als Luftdurchlässigkeitsvermögen bezeichnet) verbessert darüber hinaus den wärmeregulierenden Effekt.
    Die Haut bleibt trocken und der Träger fühlt sich wohl. Entsprechend hat er mehr Energie und Ausdauer.

    Was ist Coolmax®?

    Coolmax® von Advansa ist ein hochleistungsfähiger Stoff, der seine Träger bei sportlichen Aktivitäten unterstützt. Basierend auf der patentierten DuPont-Fasertechnologie transportiert Coolmax® Feuchtigkeit vom Körper an die Stoffoberfläche, wo sie schneller trocknet als bei jedem anderen Stoff. Tests bestätigten, dass Kleidung aus Coolmax® innerhalb von 30 Minuten fast vollständig trocknet. Im Vergleich dazu betrug der Feuchtigkeitsgrad bei Baumwolle nach der gleichen Zeit noch 50 %. Schwitzen schwächt die Kräfte. Eine bessere Verdunstung heißt, dass weniger Energie zur Kühlung Ihres Körpers verbraucht wird, wodurch Leistung und Ausdauer verbessert werden. Und weil Coolmax® atmungsaktiver ist, ist nichts anderes bequemer zu tragen. Coolmax® wird für Shirts, Socken, Laufhosen, Unterwäsche, Sport-BHs und sogar Berufskleidung verwendet. Ganz zu schweigen vom Inhalt der Garderobenschränke einiger der weltbesten Athleten. Kühler Komfort in jeder Situation.

  • Lycra®

    Lycra®

    Die Faser Lycra® ist eine hochwertige, synthetische Elastanfaser mit extrem hoher Dehnfähigkeit und Rücksprungskraft. Sie wird niemals allein verarbeitet, sondern immer mit anderen Fasern. Sie verfügt über eine einzigartige Dehnfähigkeit und Rücksprungkraft. Die Faser Lycra® verbessert den Komfort sowie Passform, Formstabilität, Haltbarkeit und Bewegungsfreiheit. Dies wird erreicht durch die einzigartigen Eigenschaften der Faser, die bis zum Siebenfachen ihrer Ursprungslänge gedehnt werden kann, bevor sie auf ihre ursprüngliche Länge zurückspringt, sobald die Spannung nachlässt.

  • YKK® Reißverschlüsse

    YKK® Reißverschlüsse

    Bei diesem Produkt werden Qualitätsreissverschlüsse von YKK® verwendet. Damit Sie sich auch nach zigmalem Auf und Zu keinen Zacken aus dem Zipper brechen.

  • Gore-Tex®

    Gore-Tex®

    Bekleidung aus Gore-Tex® ist nicht nur extrem strapazierfähig, sondern auch wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv – damit Sie jederzeit trocken, warm und angenehm belüftet bleiben. Die Gore-Tex® Membran weist 1,4 Milliarden Poren pro Quadratzentimeter auf. Diese Poren sind 20.000-mal kleiner als ein Wassertropfen, aber rund 700-mal größer als ein Wasserdampfmolekül. Auf diese Weise ist die Membran von außen wasserdicht, während Körperfeuchtigkeit in Form von Wasserdampf problemlos entweichen kann. Das spezielle Gore-Seam®-Band sorgt für 100 % wasserdichte Nähte.

  • Windstopper® von Gore®

    Gore® Windstopper®

    Windstopper®-Materialien verbinden absolute Winddichtigkeit mit maximaler Atmungsaktivität und halten damit den Körper stets angenehm warm:

    • Die Winddichtigkeit schützt die Körperwärme vor der kühlenden Wirkung von Wind und Wetter.
    • Die maximale Atmungsaktivität verhindert eine Überhitzung und übermäßige Schweißbildung durch ungehindertes Verdampfen von Körperfeuchtigkeit.
    • Eine wasserabweisende Beschichtung sorgt für zusätzlichen Wetterschutz.

  • Cordura®

    Cordura®

    Cordura® von Dupont ist ein Hightech-Gewebe aus Nylonfasern mit Lufttextur, das den härtesten Anforderungen an Stärke und Strapazierfähigkeit genügt – und dabei leicht ist und schick aussieht. Da es sich hierbei um ein extremhaltbares und robustes Material handelt, verwenden wir es, um besonders stark beanspruchte Partien an unseren Snickers-Kleidungsstückenwie Knie, Taschen und Ärmel zu verstärken. Das Material ist außerdem wasser- und schmutzabweisend, pflegeleicht und dauerhaft formstabil.

  • TriActive®
    TriActive®

    Textilien aus diesem hochwertigen Polyester-Funktionsgarn leiten Feuchtigkeit durch die Mehrkanal-Technik der speziellen Garnkonstruktion beschleunigt nach außen ab: die ideale Bekleidung für jede schweisstreibende Betätigung!

  • TriActive-Pro®

    TriActive-Pro®

    TriActive-Pro® steht für wasserdichte, winddichte und wasserdampfdurchlässige Gewebe. TriActive-Pro® wird überall dort eingesetzt, wo die Bekleidung eine sehr gute Wasserdampfdurchlässigkeit (Atmungsaktivität) und Wasserdichtigkeit aufweisen muß. So beträgt die wassersäule bei diesen Laminaten mindestens 8.000mm und die Stoffe werden als sehr atmungsaktiv (entspricht RET-Wert 6-13) eingestuft. Bei diesen Werten ist selbst bei extremen Beanspruchungen in Beruf und Freizeit gewährleistet, dass der Träger ein angenehmes Körperklima behält und das Wasser den Stoff nicht so schnell durchdringt.

Gutschein alle anzeigen
  • Wie löse ich meinen Gutschein ein?

    Hilfe zum Gutschein

    Um Ihren Gutschein einzulösen, klicken Sie einfach im Bereich "Warenkorb" in das Feld "Gutschein einlösen" und geben dann Ihren Gutschein-Code ein. Klicken Sie im Anschluß auf den Button "Aktivieren".
    Ihr Rechnungsbetrag wird automatisch um den Gutscheinbetrag reduziert. Dies wird auch beim Kostenausweis im unteren Bereich Ihres Warenkorbs ersichtlich.
    Bitte beachten Sie, dass ein Gutschein nur einmalig innerhalb der Gültigkeitsdauer von Ihnen eingelöst werden kann.

Lieferung alle anzeigen
  • Lieferzeit

    Die Lieferzeit beträgt in der Regel 1-12 Werktage. Das Besticken, Bedrucken, Beflocken verlängert die Lieferzeit ca. um 1-5 Werktage. Bei einer gewünschten Lieferzeit von 1-2 Werktagen, bitten wir Sie in Ihrer Anfrage dringend darauf hinzuweisen. Sollten Sie mehrere Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten bestellt haben, wird Ihr Paket versendet, sobald alle bestellten Artikel verfügbar sind. Bei großer Nachfrage und zeitgleich eingehenden Bestellungen kann es vorkommen, dass Artikel nicht mehr lieferbar sind, obwohl sie zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung als verfügbar angezeigt wurde. In diesem Fall werden Sie darüber umgehend benachrichtigt. Unser Service Team hilft Ihnen gerne bei der Auswahl geeigneter Alternativen.

    Die Lieferfrist beginnt erst mit dem Zeitpunkt der Auftragsklarheit inklusive Vollständigkeit aller zur Produktion benötigten Unterlagen / Druckvorlagen.

  • Wie kommt die Ware zu mir?

    UPS: Wir versenden unsere Ware ausschließlich per UPS - dem weltweit größten und am höchsten anerkannten Paktzusteller.

    Kurier: Innerhalb von München können wir auch per Kurier Ware zustellen lassen.

  • Wohin liefern Sie?

    Wo auch immer Sie Ihre Ware brauchen, wir liefern Sie genau dorthin. Sprechen Sie mit uns.

Mehr-oder Minderlieferung alle anzeigen
Mindestbestellmenge alle anzeigen
  • Warum gibt es eine Mindestbestellmenge?

    Durch die Mindestmengen sind wir in der Lage, faire Preise für Sie zu kalkulieren und uns deutlich vom Einzelhandel zu unterscheiden. So bitten wir um Ihr Verständnis, dass eine Unterschreitung der Mindestbestellmenge nur in einigen Fällen möglich ist und dass wir den entsprechenden Kostenmehraufwand dann an Sie weitergeben müssen. Davon ausgenommen ist die Musterbestellung. Den entsprechenden Button finden Sie in unserem Shop auf den einzelnen Produktseiten.

Musterbestellung alle anzeigen
  • Wie bestelle ich ein Muster?

    Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, ein Muster Ihres Wunschartikels zu bestellen. Sie können unsere Berater auch direkt kontaktieren unter: 089/4524458-0.

  • Kann ich Muster zurückschicken?

    Da wir als Großhandel in der Lage sind für unsere Kunden eine faire Preispolitik zu führen, bitten wir Sie um Verständnis, dass wir ein Muster aufgrund des hohen logistischen und finanziellen Aufwands nicht zurücknehmen können. Genauere Informationen erhalten Sie unter: 089/45244580.

  • Warum muss ich mein Muster bezahlen?

    Für Musterbestellungen wird eine Pauschale berechnet, die sich aus Artikelpreis, Porto- und Verwaltungskosten zusammensetzt. Bei einer Bestellung werden die berechneten Kosten mit dem Endbetrag verrechnet.

  • Kann ich Muster bedrucken / besticken lassen?

    Gerne schicken wir Ihnen ein Muster mit einem Beispieldruck oder Beispielstick zu. Leider ist es aufgrund des hohen Aufwands und der für Sie entstehenden hohen Kosten nicht möglich ein Muster mit Ihrem Logo zu bestellen.

Pflegehinweise alle anzeigen
  • Wie pflege / wasche ich meine bestickte / bedruckte Ware?

    Bedruckte Ware (Sieb-, Flock-, Flexdruck): lässt sich in der Regel bis 40°C waschen - wenn dies mit den Angaben auf dem Etikett des Artikels konform geht.

    Bestickte Ware: Die von uns verwendeten Stickgarne sind kochfest. Auch hier gilt deshalb, die auf dem Etikett des Artikels angegebene Waschtemperatur zu beachten.

Textilien bedrucken & besticken lassen alle anzeigen
  • Welche Daten muss ich liefern?

    Daten: Ihr Logo sollte als vektorisierte Datei im EPS-FORMAT vorliegen. Bitte achten Sie auf eine Bildgröße von mindestens 300 dpi. Bitmaps (Strichabbildungen) sollten 1200 dpi umfassen. Vektorisierte EPS-Dateien definieren ein Bild aus geometrischen Figuren (Kreise, Rechtecke, Linien, usw.). Sie können ohne Qualitätsverluste vergrößert / verkleinert werden – Grundvoraussetzung für einen hochwertigen Druck.

    Schriften: Alle Schriften sollten in Pfade umgewandelt sein. Wie auch bei den Grafikdateien werden bei der Verwendung von Schriftdateien Vektorformate benötigt. Schriften müssen stufenlos vergrößert oder verkleinert werden können.

    Farbangaben: Unsere Druckerei verwendet die Farbdefinitionen PANTONE. PANTONE sind Normen zur exakten Definition von Farben. Durch Ihre Verwendung werden Farbnuancen genau festgelegt und Farbfehler vermieden. Um Ihr Logo/Slogan der Firmen – CI entsprechend umzusetzen benötigen wir von Ihnen für jede Farbabstufung eine gesonderte Farbangabe im PANTONE -Wert. Die Skalenfarben für den Vier-Farbdruck CMYK sind: Cyan, Magenta, Yellow, Kontrast (Schwarz).   

  • Welche Veredelung soll ich wählen?

    Mit unserer Schnellübersicht helfen wir Ihnen, sich für die optimale Veredelung zu entscheiden.

    Der Textildruck ermöglicht es Ihr buntes Motiv detailgetreu wiederzugeben.

    Die Stickerei überzeugt mit einer edlen Optik, der besten Haltbarkeit von allen Veredelungstechniken und bietet eine erstklassige Auswahl an Farben. Bei großen Motiven (ab 40cm x 50cm) ist das Besticken allerdings sehr auffwendig.

      

    Für kleinere Auflagen sind Flock- und Flexdruck besonders empfehlenswert. Die samtig weiche Oberfläche des Flockdruck beispielsweise, verleiht dem Produkt ein hervorragendes Aussehen.

Umtausch & Reklamation alle anzeigen
  • Kann ich meine Bestellung umtauschen?

    Da die Werbeartikel ganz individuell für Sie angefertigt werden, ist ein Umtausch ausgeschlossen. Um zu gewährleisten, dass die Bestellung in jeder Hinsicht Ihren Erwartungen entspricht, kontaktiert Sie unser Team nach der Bestellung binnen kürzester Zeit, um mit Ihnen die Details zu besprechen. Auf Basis dieser Informationen wird ein Korrekturabzug erstellt mit genauer Positionierung und Farbwahl der Veredelung. Erst wenn dieser freigegeben ist, beginnen wir mit der Produktion.

  • Wie kann ich reklamieren?

    Obwohl wir stets Ihre Aufträge mit bestem Wissen und Gewissen ausführen, kann es in seltenen Fällen vorkommen, dass einzelne Artikel defekt sind oder Druck bzw. Farbe nicht stimmen. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit zu reklamieren. Wenden Sie sich dabei bitte zunächst an Ihren persönlichen Ansprechpartner, mit dem Sie die Bestellung abgewickelt haben. Die Einzelheiten bzw. Möglichkeiten besprechen wir gerne mit Ihnen gemeinsam und sind bemüht, die bestmögliche Lösung zu erarbeiten.

Zertifikate alle anzeigen
  • Öko-Tex Standard 100 - textiles Vertrauen

    Öko-Tex Standard 100 - textiles Vertrauen

    Dieses Produkt ist nach dem Öko-Tex Standard 100 des Instituts Hohenstein zertifiziert. Er bietet Gewähr für ökologische Verträglichkeit. Nach den Richtlinien des Öko-Tex Standards 100 darf der Anteil von Formaldehyd, Pestiziden und Schwermetallen bestimmte Grenzwerte nicht überschreiten. Darüber hinaus werden der ph-Wert sowie die Schweiß- & Wasserechtheit ermittelt. Weitere Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten der Öko-Tex-Gemeinschaft unter: www.oeko-tex.com

  • UV Standard 801

    UV Standard 801

    Textilien, die nach diesem Standard zertifiziert sind, gewährleisten Lichtschutzfaktor 5, 10 bzw. 20 – und schützen Sie entsprechend länger vor UV-Strahlung. Informationen zum UV-Schutz einzelner Produkte beantworten wir Ihnen gerne auf Anfrage.

  • Leasingeignung

    Leasingeignung

    Textilien, die mit diesem Zertifikat ausgezeichnet sind, wurden durch das Textilforschungsinstitut Hohenstein in einer Testreihe auf die Eignung zur Pflege in der gewerblichen Wäscherei getestet. Das Zertifikat bezieht sich sowohl auf das Material wie auch auf die Wiederaufbereitung nach dem Tragen. Hakro garantiert für diese Bekleidungsstücke, dass sie trotz dieser extremen Bedingungen
    bei der Pflege lange halten und dabei form- und farbstabil sind.

  • GOTS zertifiziert

    GOTS (Global Organic Textile Standard) zertifiziert

    Hinter Leidenschaft für Nachhaltigkeit stecken nicht nur leere Worte. Eines unserer erklärten Ziele ist es ökologische Verantwortung zu übernehmen und in Verbindung mit innovativer und effektiver Produktion die Auswirkungen unserer Branche nachhaltig zu verbessern. Seit Dezember 2014 sind wir deshalb als Unternehmen GOTS zertifiziert. Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist ein weltweit angewendeter Standard für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern. Er definiert umwelttechnische Anforderungen entlang der gesamten textilen Produktionskette sowie Sozialkriterien. Die Qualitätssicherung erfolgt durch unabhängige Zertifizierung der gesamten Textillieferkette. Wir haben mit dieser Zertifizierung bereits einen Meilenstein erreicht, doch möchten wir weiter daran arbeiten die Auswirkungen unseres Unternehmens auf die Umwelt zu minimieren.

     

Sicherheit & Datenschutz alle anzeigen
  • Sicherheit & Datenschutz

    Sicherheit & Datenschutz

    Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns von großer Bedeutung. Deshalb halten wir uns streng an die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und behandeln persönliche Daten streng vertraulich.

    Unsere Datenschutzpraxis richtet sich nach deutschem Datenschutzrecht und steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG).


    Ebenso behandeln wir Daten selbstverständlich streng vertraulich, die für unseren Informations-Service erfasst wurden. Das betrifft den Newsletter-Versand sowie unseren SMS-Info-Service.

    Auch der vertrauliche Umgang mit Ihrem Passwort ist uns sehr wichtig. Falls Sie einmal Ihr Passwort vergessen haben sollten, können Sie dieses über die Funktion „Passwort vergessen“ anfordern. Sie können das von Ihnen angelegte Passwort unter „Mein Konto“ dann auch Ihrem Wunsch entsprechend ändern.

    Zudem können Sie persönlich dazu beitragen, die Sicherheit Ihrer Daten zu steigern, indem Sie diese Punkte beachten:
    1.    Halten Sie Ihr Login und vor allem natürlich Ihr Passwort geheim.
    2.    Ändern Sie regelmäßig Ihr Passwort!
    Für weitere Fragen zum Datenschutz stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung.

  • Welche Daten wir speichern und warum

    Welche Daten wir speichern und warum

    Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. den Namen Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person.

    Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung oder bei Eröffnung eines Kundenkontos oder Registrierung für unseren Newsletter freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

    Ihr Recht auf Widerruf


    Selbstverständlich können Sie der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Marktforschung jederzeit widersprechen.

    Bitte teilen Sie uns dies schriftlich per Brief mit:
    Die Textilmacher GmbH
    Lindberghstraße 7
    80939 München

  • Einsatz von Cookies

    Einsatz von Cookies

    Was sind Cookies? Cookies sind kleine Textdateien, mit deren Hilfe Informationen über individuelle Internet-Besuche gesammelt und gespeichert werden, um die jeweiligen Seiten optimal an die Nutzerbedürfnisse anpassen zu können. Selbstverständlich können Sie das Setzen eines Cookies unterbinden, indem Sie Ihren Internet-Browser so einstellen, dass er das Speichern solcher Textdateien auf Ihrem Rechner nicht zulässt. Darüber hinaus können Sie die auf dem Rechner gespeicherten Cookies jederzeit löschen. Weitere Informationen über Cookies finden Sie auf der Seite des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik.

    Wie werden Cookies von der Textilmacher GmbH eingesetzt?

    Um unseren Kunden eine bequeme Anmeldung zu ermöglichen, können wir Ihre Kundennummer für die nächsten Besuche verschlüsselt in einem Cookie auf Ihrem PC speichern. Für diesen Komfort Log-in benötigen wir Ihre Einwilligung, die wir im Verlauf der Bestellung von Ihnen abfragen. Durch dieses Cookie werden Ihre personenbezogenen Daten automatisch von unserem Server erkannt und Sie müssen diese nicht bei jeder Nutzung neu eingeben. Die Nutzung des Komfort Log-ins können Sie gemäß unseren Datenschutzbestimmungen jederzeit deaktivieren.

    Sie können während des Einkaufens bei www.textilmacher.com ausgewählte Artikel auf einem Merkzettel speichern. Damit diese Daten bei Ihrem nächsten Besuch der Homepage zur Verfügung stehen, speichert die Textilmacher GmbH dazu mit Ihrer Einwilligung auf Ihrem PC eine Kennziffer in einem Cookie, die uns die Anzeige des Merkzettels ermöglicht.

    Ebenso verwenden wir Cookies soweit erforderlich zur verbesserten Navigation, zum Beispiel wenn der User mit mehreren Fenstern gleichzeitig arbeitet. Dieses Cookie wird nach Verlassen der Seite wieder gelöscht.

  • Sichere Übertragung Ihrer Daten durch SSL-Verschlüsselung

    Sichere Übertragung Ihrer Daten durch SSL-Verschlüsselung

    Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns von großer Wichtigkeit. Deshalb ist es für uns selbstverständlich, dass wir Ihre Daten per SSL-Verschlüsselung übertragen und vertraulich behandeln. Sie können sich absolut sicher fühlen, wenn Sie in unserem Shop etwas bestellen. Alle Seiten innerhalb des Bestellprozesses und Ihres Kundenkontos sind bei www.textilmacher.com durch eine 256-Bit SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) geschützt, bei der Ihre Informationen in einen Code umgewandelt werden und damit nicht von Unbefugten gelesen werden können. Ihre Daten sind vor Manipulation geschützt, da wirkungsvolle Algorithmen prüfen, ob die Daten vollständig und unverändert ihren jeweiligen Empfänger erreichen. Sie erkennen, dass Daten verschlüsselt übertragen werden, an der geschlossenen Darstellung eines Schlüssel- bzw. Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.
    Die Verschlüsselung der Verbindung erfolgt mit High-grade Encryption (AES-256 256 Bit), der Schlüsseltausch mit RSA 1024 Bit.

     

  • Auskunftsrecht

    Auskunftsrecht

    Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

  • Widerruf von Einwilligungen

    Widerruf von Einwilligungen   

    Die nachstehenden Einwilligungen haben Sie ggf. im Verlauf des Bestellprozesses ausdrücklich erteilt. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

    Erlaubnis zur E-Mail-Werbung

    Ich möchte regelmäßig interessante Angebote per E-Mail erhalten. Meine E-Mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weitergegeben. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse für Werbezwecke kann ich durch formlose Mitteilung, z.B. per E-Mail an info@textilmacher.com, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Versandkosten alle anzeigen
  • Lieferkosten Standard Versand

    Lieferkosten Standard Versand (Tarif: UPS Standard)

    Der Standard Versand ist eine ideale Kombination aus Geschwindigkeit und Wirtschaftlichkeit. Durch tagesspezifische Zustellangaben können Sie das Zustelldatum planen. National gilt: Zuverlässige Zustellung in ein bis drei Tagen an fast jede Anschrift in Deutschland, je nach Herkunfts- und Zielort. National gilt: Geplante Zustellung an einem bestimmten Tag innerhalb von fünf Tagen in ganz Europa, je nach Herkunft und Ziel.

    Für den UPS-Standard-Versand National bei Online-Bestellungen berechnen wir National 9,90€ pro Bestellung. Die Versandkosten betragen nach Österreich 26,90€ und in die Schweiz 65,90€ pro Bestellung.

  • Lieferkosten Express-Lieferung im 24-Stunden-Service (Zustellung am nächsten Werktag)

    Lieferkosten im 24-Stunden-Service (Tarif: UPS Express Saver)

    National gilt: Zustellung bis 12:00 Uhr am nächsten Arbeitstag an fast jede Anschrift in Deutschland.
    Eine wirtschaftliche Alternative zu unserem Express-Service, denn die Zustellung erfolgt bereits am nächsten Arbeitstag.
    International gilt: Zustellung im Laufe des nächsten Werktags in fast allen europäischen Wirtschaftszentren.
    Zustellung bis zum Ende des zweiten Werktags zu den meisten Geschäftsadressen in den USA und den größten Wirtschaftszentren in Kanada. Zustellung innerhalb von zwei bis drei Werktagen tagsüber in asiatischen Ländern. Eine wirtschaftliche Alternative für unseren Express-Service für schnelle Zustellung.
    Hier für berrechnen wir für Deutschland: 46,90€, Österreich:150,90€ und der Schweiz: 216,90 pro Bestellung.

  • Lieferkosten Express-Lieferung (Zustellung am nächsten Werktag bis 10:30 Uhr)

    Lieferkosten Express-Lieferung (Tarif: UPS Express)

    National gilt: Zustellung bis 10:30 Uhr am nächsten Arbeitstag an fast jede Anschrift in Deutschland. Zuverlässige Zustellung, auf die Sie sich verlassen können. Die ideale Wahl für dringende Sendungen, die morgens zugestellt werden müssen.
    International gilt: Zustellung am nächsten Tag bis 10:30 Uhr oder 12:00 Uhr zu den meisten Geschäftsadressen in Europa. Zustellung am zweiten Werktag bis 10:30 Uhr oder 12:00 Uhr zu den meisten Geschäftsadressen in den USA und den größten Geschäftsbezirken in Kanada. Zustellung bis Ende des zweiten Tages  zu allen Adressen in den USA und Kanada. Garantierte Zustellung an einem bestimmten Tag innerhalb von zwei bis drei Werktagen bis 10:30 oder 12:00 in ausgewählten Bereichen in Asien. Die ideale Wahl für dringende Sendungen, die morgens zugestellt werden müssen.  
    Hierfür berechnen wir für Deutschland: 47,90€, Österreich: 161,90€ und Schweiz: 239,90€ pro Bestellung.

Zahlungsmöglichkeiten alle anzeigen
  • Zahlung per Nachnahme

    Zahlung per Nachnahme

    Bei Lieferung per Nachnahme begleichen Sie bitte den Rechnungsbetrag zuzüglich der Nachnahmegebühr von 7,90€ national und 9,90€ international pro Paket direkt bar beim Zusteller.

  • Zahlung per Vorkasse

    Zahlung per Vorkasse

    Nach Abschluß der Bestellung werden Ihnen Rechnungsbetrag, Verwendungszweck und Bankverbindung für die Überweisung per E-Mail zugestellt. Bitte beachten Sie, daß die Bearbeitungszeit je nach Kreditinstitut bis zu 4 Tage dauern kann.

    Kontoverbindung:

    Die Textilmacher GmbH
    Stadtsparkasse München
    Konto: 99141046
    BLZ: 70150000
    Verwendungszweck: Ihre Kundennummer

  • Zahlung per Kreditkarte & EC-Karte bei Selbstabholung

    Zahlung per Kreditkarte & EC-Karte

    Bei Selbstabholung akzeptieren wir Kreditkarten von Visa, Mastercard, Maestro sowie die Zahlung durch EC-Karte. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit dem Versand der Ware.

  • Zahlung bei Abholung

    Zahlung bei Abholung

    Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, Ihre Ware selbst abzuholen, Frachtkosten zu sparen & direkt vor Ort zu bezahlen. Wir akzeptieren Zahlungen durch EC-Karte und Kreditkarte. Für die Zahlung mit EC-Karte benötigen Sie Ihre Geheimzahl. Zusätzlich bieten wir auch Bar Zahlung an (bitte keine 500€ Scheine).

  • Zahlung per PayPal

    Zahlung per PayPal

    Mit PayPal sicher, einfach und schnell bezahlen – und das alles kostenlos.

    Sicher: Ihre Bank- und Kreditkartendaten sind bei PayPal sicher hinterlegt werden nicht an Dritte weitergegeben.

    Einfach: Bezahlen mit nur 2 Klicks, ohne Bank- oder Kreditkartendaten einzugeben.

    Schnell: Der Verkäufer erhält das Geld sofort und kann die Ware umgehend versenden. Das Bezahlen mit PayPal ist für Sie übrigens immer kostenlos.

    So einfach können Sie mit PayPal bezahlen: Suchen Sie sich Ihre Wunschprodukte aus und legen diese in den Warenkorb. Wählen Sie im Bestellvorgang unter »Zahlungsart« PayPal aus. Loggen Sie sich bei PayPal mit Ihrer E-Mail und Ihrem Passwort ein und bestätigen Sie den Kauf, indem Sie auf den Button »Bestellung abschließen« klicken.

    Noch kein PayPal-Konto? Einfach anmelden und PayPal sofort nutzen:

    1.Eröffnen Sie auf www.paypal.de ein PayPal-Konto.

    2.Verknüpfen Sie Ihr PayPal-Konto mit Ihrem Bankkonto oder Ihrer Kreditkarte.

    3.Ab sofort können Sie Ihre Bestellung mit PayPal bezahlen.

     

Die Textilmacher Service Garantie alle anzeigen
  • Sicheres Einkaufen ohne Risiko

    Sicher einkaufen ohne Risiko

    Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns von großer Bedeutung. Deshalb halten wir uns streng an die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und behandeln persönliche Daten streng vertraulich. Des weiteren ist es für uns selbstverständlich, dass wir Ihre Daten per SSL-Verschlüsselung übertragen und vertraulich behandeln. Sie können sich absolut sicher fühlen, wenn Sie in unserem Shop etwas bestellen. Alle Seiten innerhalb des Bestellprozesses und Ihres Kundenkontos sind bei uns durch eine 256-Bit SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) geschützt, bei der Ihre Informationen in einen Code umgewandelt werden und damit nicht von Unbefugten gelesen werden können. Ihre Daten sind vor Manipulation geschützt, da wirkungsvolle Algorithmen prüfen, ob die Daten vollständig und unverändert ihren jeweiligen Empfänger erreichen. Sie erkennen, dass Daten verschlüsselt übertragen werden, an der geschlossenen Darstellung eines Schlüssel- bzw. Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Die Verschlüsselung der Verbindung erfolgt mit High-grade Encryption (AES-256 256 Bit), der Schlüsseltausch mit RSA 1024 Bit.
    Mehr zum Datenschutz und zur Datensicherheit erfahren Sie hier...